Office

JADRIC ARCHITEKTUR

Founder: Mladen Jadric

Founded: 2010

City: Vienna

Web: JADRIC ARCHITEKTUR

Foto: Paul Bardagiy

JADRIC ARCHITEKTUR war 1998 noch als urbanFish.architects zu Gast bei architektur in progress: Gegründet 1998 gemeinsam mit Manfred Berthold als „Netz für experimentelle Architektur" in Wien, hatte das Büro schon Vorträge am MIT in Cambridge, Massachusetts, an der Roger Williams University in Rhode Island, in Stuttgart und in Jyväskylä/Finnland gehalten. Mladen Jadric, geboren 1964 am 18,1º Längengrad/44,1º Breitengrad, ist seit 2002 als MLADEN JADRIC ARCHITECTS tätig - darüber hinaus übt er eine Lehrtätigkeit an der TU Wien (1996), am Centre Culturell in Marseille (1997) und RMIT in Melbourne (1999) aus. Heute ist er lehrender und praktizierender Architekt. Als Gründer und Vorstand der JADRIC ARCHITEKTUR ZT GmBH realisierte er ein breites Spektrum an architektonischen, städtebaulichen und experimentellen Projekten sowie Kunstinstallationen unterschiedlichster Größenordnung in Österreich, den USA, Finnland und China. Mitglied des „Künstlerhauses“.

JADRIC ARCHITECTS bei architektur in progress:
Werkvortrag | 26. November 1998 (als urban fish)
Vortragsreise „Making Waves“, China | 25.11.2003–04.12.2003

bauforum

"Das Leben ist nie wie morgen"

Mladen Jadric hat zwei Heimaten, die er mit seiner Architektur so eng wie möglich zu verbinden versucht. Wien und Sarajevo bilden die Zentren seines Schaffens. Alexander Lass im Gespräch mit Mladen Jadric.

BAUFORUM | 15.10.2004

a palaver

Mladen Jadric auf Sendung

Ein Gespräch mit dem Architekten und Architekturlehrer Mladen Jadric zum Experiment in der Architektur, zum Einfluß der Topografie auf die Schönheit der Städte, zum Bauboom in China, zur Situation in Sarajewo und zur idealen Architekturschule.

a palaver | 01.03.2004

100 Häuser

"American way of life"
Schon während seiner Studienzeit besuchte Mladen Jadric Texas. Was er damals nicht wusste: Auch eines seiner Häuser...

Autorin: Rosa Schaberl | Fotos: Paul Bardagjy
100 Österreichische Häuser (Ausgabe 2018)