illiz architektur

“kontextuell, authentisch und selbstbewusst”

illiz architektur wurde 2008 von Sabrina Mehlan, Petra Meng und Stefanie Wögrath gegründet und besteht seitdem an den beiden Standorten Wien und Zürich. Für das Team von 15 Architekt*innen.

spielen Interdisziplinarität, Transparenz und Kommunikation eine große Rolle. Ihre Architektur ist stets kontextuell und authentisch und zugleich selbstbewusst. Sie legen großen Wert auf räumliche Funktionalität, jedoch ohne Abstriche zu machen in Bezug auf Qualität und Ästhetik. Hierbei kommen innovative und nachhaltige Methoden zum Einsatz. Dies ist beispielweise beim Schulschwimmbad Allmendli Erlenbach, einer Umnutzung einer Zivilschutzanlage in ein Schulschwimmbad spürbar und überzeugt langfristig.

bei querkraft
Börseplatz 2, 1010 Wien


Zurück