Junge Architektur in Vorarlberg und Kärnten

architektur in progress organisiert seit 2005  auch Veranstaltungen in anderen Bundesländern wie zB. diesen Herbst in Vorarlberg und Kärnten.

Das bedeutet für Architekturinteressierte eine Erweiterung des bestehenden Angebotes vor Ort. architektur in progress kooperiert jedoch hier mit den ortsansässigen Architekturinstitutionen.

Im Rahmen der architektur in progress - Impulsgespräche soll durch themenbezogene Diskussionsveranstaltungen der Dialog und die Vernetzung zwischen Architektur und anderen Disziplinen gefördert werden. Diskutiert werden (architektur)politisch brisante Themen, zukunftsweisende Trends oder gesellschaftliche Entwicklungen. Dazu werden hochkarätige Keynote-Speaker aus den Bereichen Architektur, Wirtschaft und Politik eingeladen, die in kurzen Präsentationen ihre Standpunkte, Projekte und Ideen aus unterschiedlichen Perspektiven darlegen. Im Anschluss besteht für das Publikum die Möglichkeit in Form einer moderierten Diskussion und unter Einbeziehung geladener Gäste sich aktiv in den Diskurs einzubringen.