HERZBLUT – 150 Positionen zur Architektur in und um Österreich

architektur in progress 1997-2017

architektur in progress steht für Solidarität und Selbstorganisation.
In den letzten 20 Jahren war es unser Anliegen, der unglaublichen Vielfalt an spannenden Teams, die sich in Österreich ab Mitte der 1990er Jahren vermehrt gründeten, eine Plattform zu bieten und jene Menschen und deren Haltungen zu präsentieren, die für die Entwicklung von Baukultur in Österreich einen Beitrag leisteten und noch immer leisten.


Die Printpublikation

Die hochwertige, zweibändige Publikation bietet einen Überblick über jene 150 Top-Architektenbüros, die in den letzten 20 Jahren im Rahmen von architektur in progress vorgestellt wurden.

Die Vielfalt der Positionen soll einen breiten Querschnitt über das zeitgenössische Architekturgeschehen in und um Österreich zwischen 1997 und 2017 ermöglichen.

Der erste Band wird die Teams von A-K, der zweite Band jene von L-Z umfassen. Jedes Team bzw. jede/r Vortragende wird auf einer Doppelseite mit ihrem „Herzblut-Projekt“ präsentiert. Renommierte Architekturkritiker und Journalisten aus ganz Österreich portraitieren die Architekturbüros, ihre persönlichen Haltungen und speziellen Arbeitsweisen. Ergänzend werden Statements von ehemaligen Teammitgliedern und Kommentaren zur Szene von Roland Gnaiger oder Laurids Ortner veröffentlicht. Die Bände zeigen einen umfassenden, wie spezifischen Blick auf eine heterogene Architekturszene mit ihren Protagonisten und Projekten der letzten 20 Jahre.


Sie möchten unser Projekt als Privatperson unterstützen? Unterstützen Sie das Projekt HERZ BLUT, indem Sie sich bereits jetzt die ersten Exemplare der Printpublikation bestellen und sich als Early Bird 10% Nachlass sichern!

Die Online-Plattform

Auf unserer multimedialen Informationsplattform präsentieren wir all jene ArchitektInnen-Teams, die im Laufe unseres 20-jährigen Bestehens einen Vortrag bei architektur in progress gehalten haben. Beginnend mit all jenen Teams/ArchitekInnen, die dem Anfangsbuchstaben A zugeordnet werden, erfolgt bis Dezember 2018 wöchentlich und in alphabetischer Reihenfolge die Erweiterung dieses ArchitektInnen-Netzwerkes. Dieses wird laufend aktualisiert und durch die aktuellen Vortragsteams ergänzt.


Was bisher geschah

Anlässlich der Architekurbiennale Venedig konnten wir am 25. Mai 2018 das Projekt HERZBLUT im Palazzo Contarini Polignac in Kooperation mit der Initiative BerührungsPUNKTE vorstellen. Der Startschuss für die Social Media Plattform, auf der künftig alle vortragenden Teams präsentiert werden, erfolgte am 8. Juni 2018 um 19.30 Uhr im Belvedere 21 in Wien.

Details zur Publikation

Herausgegeben von: architektur in progress, Volker Dienst
Chefredaktion: Redaktionsbüro Architektur, Manuela Hötzl
Redaktion: Erik Czejka, Rosa Schaberl
Board/Team: Barbara Feller (Architekturstiftung Österreich), Christine Müller (Architektur & Bau FORUM), Lisa Stuckey (architektur in progress), Anna-Katharina Nickel (architektur in progress), Michaela Putz (architektur in progress)
Grafik: studio VIE
Internationaler Vertrieb: Verlag für moderne Kunst

AutorInnen

Wojciech Czajka, Barbara Feller, Brigitte Groihofer, Tobias Hagleitner, Roman Höllbacher, Manuela Hötzl, Anne Isopp, Gabriele Kaiser, Petra Kickenweitz, Gretl Köfler, Franziska Leeb, Isabella Marboe, Christine Müller, Maik Novotny, Arno Ritter, Rosa Schaberl, Bettina Schlorhaufer, Heidrun Schlögl, Robert Temel, Kanokwan Trakulyingcharoen