Office

MADAME Architects

Network: Thomas Buseck, Klaus Bollinger, Mario Buda, Eva Diem, Vojislav Djukic, Patrycja Domanska, Sebastian Eidenböck, Gregor Einetter, Martin Eppenschwandtner, Isis Frisch, Maria Fuchs, Wibke Giese, Moritz Heimrath, Christoph Hackl, und mehr

Founder: Quirin Krumbholz, Rupert Zallman, Lukas Galehr

Founded: 2014

City: Vienna

Web: MADAME Architects

Fotos: Madame Architects

"Sturz in den Kaninchenbau"

Gegründet 2014 in Wien, versteht sich MADAME als interdisziplinäres Kollektiv aus Architekten, Designern, Kunsthandwerkern, Theoretikern, Technikern und Projektinitiatoren. MADAME sind die Schöne und das Biest, beschwören Dschinns, stürzen in Kaninchenbauten, heulen den Mond an und jagen ihren eigenen Schatten. Man findet sie mitten in Wien, “2nd star to the right and straight on till morning”.

MADAME bei architektur in progress:

stand.punkte: Video-Portrait zu MADAME Architects

Sie sind jung, unkonventionell und interdisziplinär. Und sie haben extrem viel Spaß an der Arbeit. Das 2014 gegründete Team aus Architekt_innen, Designer_innen, Handwerker_innen, Theoretiker_innen und technischen Expert_innen hat viele spannende Projekte an der Schnittstelle von Architektur, Kunst und Design zu bieten. Auf der Suche nach den Geschichten hinter dem Architekturbüro, das laut eigener Beschreibung „Dschinns beschwört und in Kaninchenlöcher stürzt“, besuchte architektur in progress das Team in ihrem Office im Herzen Wiens – und erhielt auch Einblick in die im Untergeschoss liegende Werkstatt, in der Entwürfe Gestalt annehmen. Mehr über die innovative Denk- und Arbeitsweise von MADAME gibt es im neuen stand.punkte-Video. | produziert von architektur in progress im Februar 2018