SQUID.ARCHITECTURE

SQUID - Superconducting Quantum Interference Device (Supraleitende Quanteninterferenzeinheit) wurde1999 von Gundolf Leitner (geb. 1966) in Wien gegründet.

SQUID spüren nach, dechiffrieren, bündeln und übersetzen die Impulse derarchitekturbestimmenden Faktoren aus Ort, Nutzer, Zielsetzung und Idee.

SQUID interessiert die Verformung des Raumes – kein Selbstzweck, sondern Zielsetzung, um eine aufgeladene spannungsvolle Architektur zu erzeugen, die auf ihre Bewohner und Benutzer zugeschnitten ist, ihrer spezifischen Bestimmung gerecht wird und zugleich überraschen darf, zu einem Spiel aus Bekanntem und Unvorhergesehenem einlädt.

SQUID glauben, dass Architektur raumgreifend, skulptural, plastisch sein darf.

SQUID entwickeln eine Architektur, deren Kraftfeld sich aus dem Zusammenspiel von ruhendem Ort und räumlicher Dynamik generiert, deren Bewegungsfluss und Schwingungen den Menschen stimulieren, haptisch und visuell herausfordern.

SQUID entwerfen Gebäude, die umfließen, den Menschen umhüllen, zwischenGeborgenheit und Exponiertheit, zwischen Expressivität und Ruhe vermitteln.

SQUID wurden u.a. mit dem Bauherrnpreis 08 sowie dem „best architects 09 award“ ausgezeichnet.

 

SQUID ARCHITECTURE SQUID ARCHITECTURE SQUID ARCHITECTURE
SQUID.ARCHITECTURE.WIEN 
Grundsteingasse 8/3
1160 Wien
t: ++43 1 4097909 0
f: ++43 1 4097909 16
e: office@squid.at
www.squid.at